Samstag, 2. Juni 2012

Catrice Infinite Matt Make Up


Heute stelle ich euch eine klasse Foundation von Catrice vor:

INFINITE MATT up to 18h Make Up

in der Farbe 020 honey beige

© testerblogschaf
Produktversprechen des Herstellers:
Das samtig-seidige neue Make-Up mit ölfreier Formulierung absorbiert unerwünschten Glanz und sorgt bis zu 18 Stunden lang für einen ebenmäßig, natürlich matten Teint. Dank feuchtigkeitsspendender Wirkung und licht-reflektierender Pigmente lässt es die Haut strahlen. Die perfekte Grundlage für die Make-Up Looks der Saison - ohne Maskeneffekt.

© testerblogschaf
Inhaltsstoffe:
AQUA (WATER), CYCLOPENTASILOXANE, CYCLOHEXASILOXANE, GLYCERIN, PEG/PPG-18/18 DIMETHICONE, STEAROYL INULIN, SODIUM CHLORIDE, ACRYLATES/C12-22 ALKYL METHACRYLATE COPOLYMER, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, POLYSORBATE 80, HYDRATED SILICA, DIMETHICONE/METHICONE COPOLYMER, ALUMINUM HYDROXIDE, PEG-8, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TRIMETHOXYCAPRYLYLSILANE, TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, ASCORBIC ACID, CITRIC ACID, PHENOXYETHANOL, PARFUM (FRAGRANCE), BENZYL SALICYLATE, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, HYDROXYISOHEXYL 3-CYCLOHEXENE CARBOXALDEHYDE, HEXYL CINNAMAL, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).


Die Verpackung:
Das Make Up kommt in einem stabilen, milchglasigen Fläschen daher und sieht für ein Drogerieprodukt sehr hochwertig aus.
Unter dem schwarzen Deckel (den man nur abziehen und NICHT runter schrauben muss :D) befindet sich ein Pumpspender, mit dem man super die gewünschte Menge dosieren kann.
© testerblogschaf
Konsistenz:
....sehr schwer zu beschreiben. Ich würde sagen eher fest als flüssig :D 
Wenn man das Make Up auf dem Handrücken "aufpumpt", um dieses mit einem Make Up Pinsel aufzutragen (in meinem Fall mit dem 104er Buffer Pinsel von Zoeva), läuft es nicht von der Hand. Also eher dickflüssig. Für mich auf jeden Fall eine super Konsistenz, da es sich dadurch sehr leicht auftragen und verteilen lässt.

© testerblogschaf
Der Auftrag:
Wie oben schon genannt, lässt sich das Make Up super verteilen und in das Gesicht einarbeiten. Es "verschmilzt" gut mit der Haut. Für mein gesamtes Gesicht benötige ich etwa 2 Pumpstöße.

Der Geruch:
Einfach suuuuuuuper :-) Ich war wirklich sehr überrascht von dem guten Geruch! Von anderen Foundations ist man es gewohnt, dass diese sehr unangenehm riechen oder sogar stinken!
Bei dieser ist das überhaupt nicht so. Es riecht sehr frisch und leicht blumig. Aber darüber muss sich jeder ein eigenes Bild machen und mal in die Drogerie gehen und schnuppern :-)

Deckkraft:
Die Deckkraft würde ich als mittel bezeichnen. Sie deckt nicht perfekt alles ab (nach einer Schicht), aber leichte Rötungen und Unebenheiten im Teint werden auf jeden Fall abgedeckt. Mir reicht die Deckkraft auf jeden Fall aus!

© testerblogschaf
Aussehen und Haltbarkeit auf dem Gesicht:
Der Hersteller verspricht hier bis zu 18 Stunden Halt und das Finish soll matt sein.
Ich muss dazu sagen, dass ich bisher nicht gestestet habe, ob die Foundation wirklich 18 Stunden hält....aber meinen Arbeitstag mit ca. 9 Stunden übersteht sie. Allerdings puder ich in der Mittagspause nochmal nach.
Matt ist das Finish meiner Meinung nach auf jeden Fall! Da ich sehr ölige Haut in der T-Zone habe, bin ich darüber sehr erfreut :-) Sie lässt mich nicht glänzen oder ölig aussehen!
Außerdem verspricht der Hersteller ein Aussehen ohne Maskeneffekt. Auch dem kann ich zustimmen, da wie oben beschrieben, die Deckkraft nicht allzu hoch ist und man dadurch nur von nahem erkennt, dass man Make Up trägt.



© testerblogschaf
Die Foundationen ist in folgenden Farben erhältlich:
  • 010 light beige
  • 020 honey beige
  • 030 apricot beige
  • 040 bronze beige
  • 050 sun beige 
Entahlten sind 30 ml für 6,49 EUR  z.B. bei dm Drogerie oder Rossmann.

Dazugehöriges Puder:
Als Fixing benutze ich danach das dazugehörige "Skin finish Compact Powder" (3,99 EUR z.B. bei dm) in der selben Farbe 030 honey beige (hier gibt es eine Farbnuance mehr, deshalb die andere Vorzahl).
Es fixiert die Foundation super und passt sehr gut zu der Farbe, obwohl das Puder im Behälter heller aussieht. Dieses trage ich mit dem 118 Flat Kabuki von Zoeva auf.

© testerblogschaf
© testerblogschaf
















© testerblogschaf
© testerblogschaf























Mein Fazit:
Für diesen super Preis bin ich wirklich begeistert, was die Foundation leistet! Sie deckt gut ab, mattiert und verleiht einen ebenmäßigen Teint. Genau das, was ich von einer Foundation erwarte!
Durch das Fixing Powder hebt das Make Up sehr gut und übersteht meinen Arbeitstag gut.
Somit auf jeden Fall 
--> KAUFEMPFEHLUNG!

Eure Nadine


Kommentare:

  1. hahahaha ich bin der größte holzkopf überhaupt.
    ich hab das infinite matt make up schon seit ner weile - und ich depp schraub jeden tag den deckel ab und hab noch nicht bemerkt, dass da ein pümpchen dran ist. ist eigentlich schon peinlich das zuzugeben. *facepalm*

    pssshhht.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi dann ist's ja gut, dass ich das mal erwähnt habe :D hab's nämlich beim ersten Mal aufmachen auch aufgedreht xD

      Löschen
  2. Ich mag die Marke Catrice.Bin nun Leser auf deinem Blog, würde mich über Gegenverfolgung freuen

    AntwortenLöschen